Kennen Sie RETHINK?

Unser Programm für nachhaltige Entwicklung regt uns täglich dazu an, in Übereinstimmung mit unseren Werten zu handeln.

Bezüglich der Verpackungen unserer Gerichte bemühen wir uns unablässig, unseren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren. In all unseren Restaurants wird Plastik nach und nach durch Materialien wie Papier, Pappe und Zuckerrohrbrei ersetzt.

Unsere Behälter werden übrigens aus Zuckerrohrresten hergestellt. Daher sind sie völlig natürlich und 100 % biologisch abbaubar und recycelbar.

Um zur Verwendung von weniger Plastik anzuregen, bieten wir auch in all unseren Restaurants wiederverwendbares Bambus-Besteck zum Minipreis von 1,5 € an.

Mehr noch: wir haben bereits alle Plastik-Trinkhalme durch Trinkhalme aus Pappe ersetzt!

Keine Papiertüten mehr nötig: bringen Sie Ihre eigene Tragetasche mit. Wir bieten eine 100 % natürliche Baumwolltasche an, die von Eleni Kamma entworfen wurde und von pflanzlichen und kulinarischen Elementen inspiriert ist. Diese Künstlerin hat sich in der Geschichte von EXKi bereits mit mehreren Bildern, die im Hauptsitz und in verschiedenen Restaurants hängen, einen Namen gemacht.

Und nicht zu vergessen die Green Card, mit der wir Ihre Öko-Gesten belohnen. Durch ihr handliches Format wird sie Ihr ökologisches Verhalten noch anregen: eine „grüne“ Tat = ein Karottenpunkt.

Ihre Öko-Gesten geben Anrecht auf Geschenke*. Wenn Sie 30 Karottenstempel auf Ihrer Green Card gesammelt haben, können Sie ein Geschenk uns unserer Liste auswählen, zum Beispiel die von Eleni Kamma signierte Baumwolltasche.

* (eigenes Besteck, eigene Tasse, eigene Tasche usw. mitbringen).